PRIVATINVESTOR VERWALTUNGS AG
ERFOLGREICH ANGELEGT

Wir investieren in unterbewertete Aktien substanz- und ertragsstarker Unternehmen. Innerhalb des globalen Anlageuniversums setzen wir den Schwerpunkt dabei auf große, international bekannte Unternehmen (Blue-Chips), die unter anderem durch starke Marken über dauerhafte Wettbewerbsvorteile (nach Warren Buffett sogenannte „Franchises“) verfügen, investieren gleichzeitig aber auch in erstklassige Unternehmen mit mittlerer oder geringer Börsenkapitalisierung. 

Es wird dabei nicht nach einem festen Länderschlüssel investiert, die geographische und branchenmäßige Gewichtung orientiert sich vielmehr an der Einschätzung von Wirtschaftslage und Börsenaussichten sowie der Attraktivität der einzelnen Märkte. 

 Natürlich investieren wir auch in Geldmarktinstrumenten und anderen fest- oder variabel verzinslichen Anlagen sofern es sich dabei um das geeignetste Produkt für den Kunden handelt oder keine Aktienanlagen mehr unsere Auswahlkriterien erfüllen.

Die Königsanalyse kombiniert die Erfolgsprinzipien des Value Investing mit dem Reinheitsgebot der Vermögensanlage und ermöglicht damit, aus dem gesamten Anlageuniversum diejenigen Wertpapiere herauszufiltern, die langfristig Qualitätsaktien darstellen und setzt damit auf die besten Unternehmen der Welt.

Mittels eines Scoring-Modells werden im ersten Schritt Unternehmen anhand entscheidender qualitativer und quantitativer Kriterien überprüft und deren Investmentqualität ermittelt. Im zweiten Schritt wird während eines aufwendigen Analyse- und Researchprozesses der innere Wert der Unternehmen bestimmt. Dieser innerer Wert (intrinsische Wert), der den wahren Wert eines Unternehmens, abgeleitet aus dessen Substanzwert, Ertragswert und möglichem Wachstumspotenzial, widerspiegelt, ermöglicht das Aufspüren von aktuellen Unterbewertungen am Aktienmarkt.

Qualitative Kriterien
Quantitative Kriterien
1 Qualität des Geschäftsmodells
Ist das Geschäftsmodell verständlich und nachvollziehbar?
6 Ergebnismargen
Erwirtschaftet das Unternehmen hohe Bruttomargen / hohe Gewinnmargen? 
Können die Margen langfristig beibehalten werden?
2 Güter / DL des täglichen Bedarfs
Produziert das Unternehmen billige Güter und Dienstleistungen des alltäglichen Bedarfs?
7 Gewinnwachstum
Kann das Unternehmen möglichst über fünf Jahre ein kontinuierliches Gewinnwachstum aufweisen?
3 Nachhaltige Wettbewerbsvorteile
Ist das Unternehmen führend in seiner Branche? Bestehen Netzwerkeffekte? Hat das Unternehmen einen bekannten Massen-Markennamen? 
8 Gewinnthesaurierung
Wie verwendet das Unternehmen seine einbehaltenen Gewinne? Verzinsen sich die einbehaltenen Gewinne angemessen?
4 Wachstumspotenzial der Branche
Handelt es sich um eine stabile Branche mit guten Wachstumsaussichten? Hat das Unternehmen in seinen bestehenden Geschäftsfeldern gute Wachstumsaussichten? 
9 Cashflow-Marge und Sachinvestitionen
Erwirtschaftet das Unternehmen einen hohen operativen Cashflow? Ist die Sachinvestitionsquote gering?
5 Qualität des Managements
Wird das Unternehmen von ehrlichen und kompetenten Managern geführt? Handelt das Management im Interesse der Anleger?   
10 Eigenkapital und Eigenkapitalrendite
Verfügt das Unternehmen über eine stabile und ausreichende Eigenkapitalquote? Ist die Verzinsung des Eigenkapitals angemessen?